Einbrecher-Duo in flagranti erwischt

Haus-Einbruch

Einbrecher-Duo in flagranti erwischt

Die Jalousien zugezogen und der Postkasten übervoll – ganz klar: Hier ist der Haubesitzer auf Urlaub. Ein Bosnier (28) und ein Bulgare (40) dachten, sie könnten in einem Einfamilienhaus in Hatting leichte Beute machen. Allerdings hatten sie nicht mit den aufmerksamen Nachbarn gerechnet.

Schmuck-Sackerl

Diese alarmierten am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr die Polizei, die das Haus sofort umstellte: Der Bulgare wurde auf der Terrasse erwischt, als er gerade mit einem Plastiksackerl voller Schmuck abhauen wollte. Auch im Haus hatten sich die Einbrecher schon Beute zum Abtransport bereit gestellt. Den zweiten Mann fand ein Polizeihund versteckt im Keller.

Märchenstunde

Die Festgenommenen sind beide in Innsbruck gemeldet und arbeitslos. Der Jüngere ist erst seit einigen Monaten in Österreich, der Ältere schon länger. In einem ersten Verhör gaben die beiden Einbrecher an, sie hätten einander erst kürzlich kennen gelernt, seien also zum ersten Mal gemeinsam einbrechen gegangen.

"Wir glauben natürlich nicht alles, was uns die beiden erzählen“, sagt der Polizeikommandant von Innsbruck Land, Oberst Hannes Strobl, mit einem Augenzwinkern zu ÖSTERREICH.

Dicke Fische

Hinter den Kulissen heißt es aus der Polizei, man gehe von "dicken Fischen“ aus. Strobl erklärte zu ÖSTERREICH: "Wir ermitteln weiter.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen