Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Salzburg

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Ein Anwohner im Salzburger Tennengau machte am Donnerstag zwei Einbrechern einen Strich durch die Rechnung: Die Männer hatten mögliche Ziele ausgekundschaftet und fielen dabei einem Anrainer auf, der sofort die Polizei alarmierte. Wenig später klickten für einen 26-jährigen Bosnier und einen 57-jährigen Serben die Handschellen.

Noch während die Polizei anrückte, brachen die zwei Verdächtigen das Fenster im Erdgeschoß eines Einfamilienhauses auf. Als die beiden erkannten, dass die Flucht zwecklos ist, stellten sie sich der Polizei - nicht ohne zuvor das Einbruchswerkzeug unter einer Matratze zu verstecken und die Beute zurückzulassen.

Spielschulden als Motiv
Als Motiv für ihre Tat gaben die beiden Männer Spielschulden an. Das Duo hatte am Vortag in einem Wettbüro einige tausend Euro verspielt. Es handelte sich um Geld, mit dem der Serbe eigentlich gebrauchte Fahrzeuge kaufen wollte. Darum - so die Aussage der Männer - hätten sie sich zum Einbruch entschlossen. Die beiden Verdächtigen wurden am Freitag in die Justizanstalt Salzburg überstellt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen