Einbrecher touren durch den Flachgau

Schon 30 Einbrüche

Einbrecher touren durch den Flachgau

Lamprechtshausen. Besonders dreiste Einbrecher treiben gerade im Flachgau ihr Unwesen. „Allein in Lamprechtshausen, Bürmoos, Dorfbeuern und St. Georgen kam es zu 30 Einbrüchen“, so Franz Putz, Inspektionskommandant in Lamprechtshausen. Die Täter haben es vor allem auf Einfamilienhäuser abgesehen. Vermutlich gehen auch Einbrüche im oberösterreichischen Raum auf ihr Konto.

Geflüchtet
Am vergangenen Freitag wäre es den Beamten beinahe gelungen, die Täter zu fassen. Polizisten wollten zwei junge Männer auf ihren Fahrräder kontrollieren. Die Unbekannten radelten wie wild davon, ließen ihre Räder schließlich liegen und konnten zu Fuß entkommen. Wie sich herausstellte, stammen die wertvollen Fahrräder von einem früheren Diebstahl. Seither kam es zu keinem weiteren Einbruch mehr.

Erwischt
Den Tätern ist es egal, ob sich jemand im Haus aufhält oder nicht. Sie wurden schon öfter von Hausbesitzern überrascht, was sie aber nicht davon abhielt, in der nächsten Nacht in ein anderes Haus einzudringen. „Einem Opfer stahlen sie sogar die Geldbörse von der Kommode, während der Mann vorm Fernseher schlief“, ist auch Putz empört über die Dreistigkeit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen