Einkaufsschlacht am 8. Dezember erwartet

Kaufrausch

Einkaufsschlacht am 8. Dezember erwartet

Während "Billa" seine Läden geschlossen hält machen die Einkaufszentren ihre Türen weit auf. Der 8. Dezember bringt traditionell ein großes Umsatzplus für den Handel, oftmals ist das Ergebnis sogar mit jenem der langen Adventsamstage zu vergleichen. Dieses Jahr sind die Erwartungen an den Einkaufs-Feiertag besonders hoch - schließlich fällt der Tag nicht so wie letztes Jahr auf einen Samstag. Da der Großteil der Bevölkerung frei hat gilt der 8. Dezember auch als traditioneller Familieneinkaufstag und die zusätzliche Shopping-Möglichkeit wird gerne genutzt.

Verkehrschaos vorprogrammiert
Insbesondere rund um große Einkaufszentren sowie Einkaufsstraße muss man am 8. Dezember mit erheblichen Behinderungen rechnen. Wer die Möglichkeit hat sollte daher das Auto stehen lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Autofahrer in Wien dürfen sich am Marienfeiertag freuen, die Kurzparkzonen sind in der Bundeshauptstadt außer Kraft und die Parkscheine können im Handschuhfach bleiben.

08.12. statt 08/15
Wer keine Lust auf den Trubel hat kann den Marienfeiertag auch besinnlicher gestalten, die Erzdiözese Wien lädt unter dem Motto 08.12. statt 08/15 zum "Verschnaufen vom Kaufen".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen