Eisenstadt u. St. Pölten sind am Grünsten

Großer Test

© Stadtmarketing Eisenstadt

Eisenstadt u. St. Pölten sind am Grünsten

Von A wie Amstetten bis Z wie Zwettl: Auf exakt 209 Seiten hat die Statistik Austria unter dem Titel „Österreichs Städte in Zahlen“ einen spannenden Bericht über den Zustand unserer Städte zusammengestellt. In Dutzenden Tabellen und Grafiken werden die Ballungszentren des Landes genau durchleuchtet. Wo leben die Menschen am längsten? In welcher Stadt gibt es in Bezug auf die Einwohner die meisten Autos? Wo ist das Wasser am saubersten?

Überraschungen
ÖSTERREICH hat für Sie die wichtigsten und kuriosesten Ergebnisse dieser Untersuchung zusammengestellt – mit teils sehr verblüffenden Resultaten.

Die meisten Autos gibt es in Eisenstadt
So etwa ist der Anteil an Pkws und Lkws nirgendwo in Österreich so hoch wie in – Eisenstadt. Pro 1.000 Einwohner fahren dort auf den Straßen mehr als 800 Fahrzeuge – absoluter Rekord. Zum Vergleich: In der Bundeshauptstadt Wien machen sich U-Bahn und dichtes Straßenbahn-Netz bemerkbar: Dort gibt es nur 482 Autos pro 1.000 Einwohner.

Auch ein weiterer Rekord geht in den Osten des Landes: Bei den Grünflächen ist Eisenstadt klarer Sieger bei den Landeshauptstädten. Unglaubliche 89,2 Prozent der Stadt bestehen aus Grünflächen wie Wiesen oder Gärten. Besser ist hier nur Wolfsberg in Kärnten mit 95,6 Prozent. Gleich dahinter rangiert allerdings schon St. Pölten. Die niederösterreichische Landeshauptstadt ist mit 83,14 Prozent ebenfalls im absoluten Spitzenfeld. Ebenfalls top in St. Pölten: Die Luftqualität.

In Linz (OÖ) hat die Jugend das Sagen
Die Oberösterreicher punkten mit ihrer extrem jungen Bevölkerung. In Linz sind 23,6 Prozent der Bevölkerung unter 19 Jahre alt. Damit ist Linz die „jüngste Landeshauptstadt“ in Österreich. Jünger sind die Menschen nur in Kufstein und Lustenau. Ebenfalls erfreulich für die Industriestadt Linz: Die Luftgüte ist absolut in Ordnung und im guten Mittelfeld.

Am ältesten werden die Österreicher in Tirol und Vorarlberg. Die Lebenserwartung ist in Innsbruck absolut top: Die Tiroler Hauptstadt führt das Ranking mit 77,7 Jahren ganz klar an. Bregenz liegt mit 77,5 Jahren nur knapp dahinter.

Auffällig: Das Gefälle zwischen Ost und West ist noch immer groß. Denn in Städten wie Korneuburg (75,9) oder Wien (76 Jahre) wird man durchschnittlich deutlich weniger alt.

Bestes Wasser in Wien, Eisenstadt und Linz
Und das, obwohl es in Wien die beste Wasser gibt. In einem Liter davon sind keine Spuren von Nitrat enthalten. Auch die Menschen in Linz und Eisenstadt können sich über ein Luxusgetränk aus der Leitung freuen – keine Nitratspuren. Der gesetzlich erlaubte Grenzwert von 50 Milligramm pro Liter wird allerdings von keiner Stadt in Österreich erreicht. Nitrat im Wasser ist vor allem für Kinder und Kranke ein Problem.

Beste Ärztedichte in Eisenstadt
Im Bereich der Gesundheitsversorgung gibt es eine Überraschung: In Klagenfurt gibt es pro 1.000 Einwohner 4,6 niedergelassene praktische Ärzte, Fachärzte und Zahnärzte.

Mit 4,5 bzw. 4,3 sind auch Innsbruck und Salzburg vorne dabei. Aber alle werden von Eisenstadt geschlagen. Dort sind die Menschen am besten mit Ärzten versorgt: Es gibt 5,3 Ärzte pro tausend Einwohner. Wien liegt mit 3,1 Ärzten abgeschlagen hinten.

Ganz vorne ist die Bundeshauptstadt allerdings wieder beim Tourismus. Sowohl im Winter als auch im Sommer zieht Wien die meisten Gäste aus dem Ausland an. Im Winter 2006/2007 gab es fast vier Millionen Übernachtungen.

Dahinter lauern aber schon die Wintersportorte in Tirol, Salzburg und Vorarlberg. Auch sie ziehen Hunderttausende Touristen jedes Jahr an. Bei Ausländern, die dauerhaft in Österreich bleiben, liegt Wien überraschend nicht an der Spitze – sondern Salzburg. Jeder fünfte Salzburger hat keine österreichische Staatsbürgerschaft. Wien liegt mit 19,8 Prozent nur knapp dahinter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen