Endlich Pulver-Schnee auf den Pisten

Winter Wonderland

Endlich Pulver-Schnee auf den Pisten

 Jetzt geht es richtig los mit der Skisaison! Gestern waren bereits in 55 Skigebieten im ganzen Land die Lifte in Betrieb. Die Bedingungen waren genial – etwa in Obertauern (S): „Über Nacht schneite es 30 cm frischen Schnee, die Sonne schien, bei uns waren schon Tausende Menschen am Berg“, so Peter Bogensberger von den Bergbahnen.

Prognose.jpg

Kaum zu glauben: Morgen starten sogar die Lifte ganz im Osten. Am Semmering, quasi der Hausberg der Wiener, sind zwar vorerst nur 4,5 Kilometer befahrbar, die aber perfekt: „Wir haben 40 cm Neuschnee, die Beschneiungsanlagen arbeiten gut“, erzählt Fabrice Girardoni, Chef der Bergbahnen.

Mittlerweile ist derart viel Schnee gefallen, dass in Tirol sogar Lawinenalarm ausgelöst wurde. In sehr steilen Hängen drohen tonnenschwere Schneebretter (40 cm Neuschnee) in Form von Gleitschnee-Lawinen abzugehen.
Schnee bleibt liegen. Gute Nachrichten von den Wetterexperten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik: Es kommt zwar diese Woche kein Neuschnee dazu, aber: Was am Berg liegt, das bleibt.

Ab heute bleibt es trocken bei sechs bis elf Grad in den Niederungen und einem Grad in 1.000 Meter Höhe. Auch die Sturmböen mit bis zu 100 km/h, unter denen man im Osten litt, sind heute vorbei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen