Entwarnung bei drei noch offenen Proben

Schweinegrippe

© APA/GEORG HOCHMUTH

Entwarnung bei drei noch offenen Proben

Keine neuen Schweinegrippe-Fälle gibt es in Österreich: Die drei noch offenen Proben wurden im Labor negativ getestet, gab das Gesundheitsministerium am Donnerstagabend Entwarnung. Im im Laufe des Nachmittags wurden vier neue Verdachtsfälle gemeldet. Weitere Details dazu waren zunächst nicht bekannt.

Insgesamt gab es bisher in Österreich 38 Verdachtsfällen, 34 wurden im Labor untersucht. Vier Proben sind noch offen. Bis auf jenen Fall einer 28-jährigen Guatemala-Urlauberin, bei der das H1N1-Virus nachgewiesen wurde, gab es keine Infektionen. Die Patientin konnte das Spital bereits am Samstag gesund verlassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen