Erste Schweinegrippe-Tote in Slowenien

Im Nachbarland

© google-maps

Erste Schweinegrippe-Tote in Slowenien

In Slowenien ist am Dienstag eine ältere Frau an den Folgen der Schweinegrippe gestorben. Die Pensionistin ist das erste Todesopfer in Slowenien, berichteten slowenische Medien. Die Patientin befand sich seit vergangenem Freitag in einem lebensgefährlichen Zustand.

Die Patientin, nach Medieninformationen handelt sich um eine chronisch kranke Frau zwischen 50 und 60 Jahren, befand sich seit vergangenem Donnerstag in Behandlung in der Infektionsklinik in Ljubljana. Innerhalb von 24 Stunden hatte sich ihr Zustand so verschlechtert, dass sie künstlich beatmet werden müsste.

Bisher wurden in Slowenien nach einer H1N1-Infektion insgesamt sechs Personen in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei keinem der anderen Patienten war der Zustand so ernst wie bei der verstorbenen Frau gewesen, sodass sie bereits zu Hause sind, berichtete das Internetportal 24ur.com.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen