Es wird kühler: Der Winter kehrt zurück

Schnee angekündigt

© AP

Es wird kühler: Der Winter kehrt zurück

Der Frühling scheint nur ein kurzes Gastspiel gegeben zu haben: Mit Wochenbeginn wird es laut ZAMG wieder winterlich. Am Montag ziehen in Osttirol, Kärnten und der südlichen Steiermark immer wieder dichte Wolken durch und besonders in der Früh und am Vormittag kann es etwas regnen. Schnee fällt in Lagen über 1.100 Meter Seehöhe. Im übrigen Österreich überwiegt Sonnenschein, erst am Abend ziehen im Westen erneut dichte Wolken auf. Es bleibt mit sieben bis 14 Grad recht warm.

Wie wird das Wetter bei Ihnen? Lesen Sie hier die aktuelle Prognose.

Dichte Wolken und besonders im Westen und Süden immer wieder Regenschauer, so präsentiert sich der Dienstag. Die Schneefallgrenze sinkt entlang der Alpennordseite auf 500 bis 800 Meter ab, im Süden liegt sie um 1.000 Meter. Im Norden und Osten bleibt es weitgehend trocken, hier kann sich auch kurz die Sonne zeigen. Die Nachmittagstemperaturen kommen über vier bis zehn Grad nicht hinaus.

Es wird kühler
Sonniges Wetter sollte den Mittwoch dominieren, letzte Störungsreste halten sich anfangs noch im Bergland. Im Tagesverlauf ziehen im Süden und Westen erneut hohe, dünne Wolkenfelder auf. Die Quecksilbersäule erreicht die Werte des Vortages.

Donnerstags bleibt es in weiten Teilen Österreichs noch trocken, allein von der Silvretta bis zu den Karnischen Alpen ist mit etwas Niederschlag zu rechnen. Die Schneefallgrenze bewegt sich dabei zwischen 500 und 1.100 Meter. Der Großteil Österreichs bleibt am Freitag bedeckt, allein im Westen zeigt sich am Nachmittag kurz die Sonne. Verbreitet schneit und regnet es mit leichter und mittlerer Intensität, die Schneefallgrenze bewegt sich dabei zwischen 300 und 900 Meter. Mit zwei bis sechs Grad wird es relativ kühl bleiben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen