Adelsmayr zu lebenslanger Haft verurteilt

Urteil in Dubai

© TZ ÖSTERREICH, Eugen Adelsmayr

Adelsmayr zu lebenslanger Haft verurteilt

Seiten: 12
adelsmayr_float.jpg
© TZ ÖSTERREICH

Hartes, für den betroffenen österreichischen Arzt Eugen Adelsmayr unverständliches Urteil eines Gerichts in Dubai: Der Anästhesist und Intensivmediziner wurde am Sonntag in einem Mordprozess in Abwesenheit zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Sein Mitangeklagter, ein indischer Arzt, wurde freigesprochen. Dem Arzt und seinem Mitangeklagten war vorgeworfen worden, im Jänner 2009 im Rashid-Hospital in Dubai bei einem Patienten mit hoher Querschnittläsion durch Unterlassung der Hilfeleistung sowie Morphin dessen Tod herbeigeführt zu haben.

Die Reaktion von Eugen Adelsmayr auf das Urteil:

"Es fällt mir schwer, diese Farce zu kommentieren. In dieser Form habe ich das einfach nicht erwartet. Der Unschuldige wurde verurteilt, den ausführenden Arzt haben sie freigesprochen. Ich war ja damals nicht im Krankenhaus, hatte 36 Stunden frei. Am schlimmsten ist die Frage, ob jetzt ein internationaler Haftbefehl gegen mich ausgestellt wird, Sollte dem so sein, werde ich natürlich meine Reisetätigkeit danach ausrichten müssen. Das Ganze ist eine Farce, ein Wahnsinn. Ich muss jetzt mit dem Bewusstsein  der Ungerechtigkeit leben. Einen Einspruch gegen das Urteil werde ich nicht einlegen. Dazu müsste ich nach Dubai reisen. Ich will nicht aus dem Gefängnis dej Einspruch erheben müssen."

dubai.jpg
(c) TZ ÖSTERREICH, Das Gericht in Dubai


Interview mit Eugen Adelsmayr vor der Urteilsverkündung:

ÖSTERREICH: Herr Adelsmayr, heute am Vormittag soll in Dubai das Urteil im Mordprozess fallen. Sind Sie nervös?
Eugen Adelsmayr: In den letzten Tagen ist die Anspannung zwar gewachsen, aber ich versuche, das Urteil emotionslos auf mich zukommen zu lassen. Insofern habe ich keine Erwartungshaltung.

ÖSTERREICH: Auch die Todesstrafe bewegt sie nicht?
Adelsmayr: Natürlich hoffe ich auf ein harmloses Urteil wegen Fahrlässigkeit. Dann würde mich auch die Berufung des Staatsanwaltes nicht belasten. Bei einem gravierenden Urteil würde ich auf die Fahndungsliste kommen, und da bleibt natürlich bei Reisen ständig die Angst, ausgeliefert zu werden.

ÖSTERREICH: Vor drei Wochen erschien Ihr Buch. Zufrieden mit der bisherigen Bilanz?
Adelsmayr: Erfreulich sind für mich die Mails und Briefe, die ich von Lesern bekomme. Sie nehmen es nicht als Sachbuch war, sondern als spannende Lektüre. Viele sind überrascht, dass ein Arzt so spannend schreiben kann.

ÖSTERREICH: Wie haben ­Ihre Familie und Ihre Söhne das Buch aufgenommen?
Adelsmayr: Unterschiedlich. Meine Söhne waren in den Entstehungsprozess eingebunden, haben immer wieder Passagen Probe gelesen. Meine Mutter und auch meine Schwägerin haben das Buch bis jetzt nicht fertig lesen können. Sie mussten zu viel weinen. Zwar habe ich mich bemüht, nicht zu emotional zu sein, aber die Familie kann eben auch zwischen den Zeilen lesen.

 

Nächste Seite: Die Chronologie des Falles:

 

Autor: Ida Metzger
Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex-Attacke: Frau an Haltestelle brutal überfallen
Linz Sex-Attacke: Frau an Haltestelle brutal überfallen
Angreifer schlug die Frau an einer Bushaltestelle bewusstlos. 1
Kampfsportlerin ringt Sex-Täter vom Praterstern nieder
Nach Attacke Kampfsportlerin ringt Sex-Täter vom Praterstern nieder
Der Flüchtling, der am Praterstern eine Studentin vergewaltigte, ging auf Beamtin los. 2
Bub (2) stürzt aus fahrendem Auto - tot
Unfall-Drama Bub (2) stürzt aus fahrendem Auto - tot
Unfall bei Vöcklamarkt (OÖ): Kinder öffneten während der Fahrt die Türe. 3
Mordopfer im Bett mit Teenie (15) erwischt
Au-pair-Mord Mordopfer im Bett mit Teenie (15) erwischt
Ein Au-pair-Mädchen hatte Sex mit einem 15-Jährigen – deshalb musste es sterben. 4
Mann stirbt beim Versuch, Sohn an Suizid zu hindern
Familiendrama in OÖ Mann stirbt beim Versuch, Sohn an Suizid zu hindern
Der genaue Hergang war am Sonntag aber noch Gegenstand von Ermittlungen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.