Ex-General vor finalen Prozessen Ex-General vor finalen Prozessen

Redselig

 

© Singer

Ex-General vor finalen Prozessen

Er werde bis zur „letzten Patrone“ um seinen Ruf kämpfen. Doch Roland Horngachers jüngste Auftritte befremden: So wurde der geschasste Landespolizeikommandant betrunken hinterm Steuer erwischt, dann wieder vernaderte er von seiner Villa aus die gesamte Wiener Polizeispitze als einzigen Sumpf. Meistens ist er jedoch als Spaziergänger zu sehen: Ob in Fantasieuniform oder in Zivil, wie „Hoga“ vergangene Woche die oberste Krisenmanagerin im Innenressort, Doris Ita, am Bankomaten erwischte und in ein Gespräch verwickelte.

Ob es dabei um seinen Zeugenauftritt diese Woche ging oder um Privates, sei dahingestellt. Im Verfahren gegen einen Prater-Casino-Betreiber am Donnerstag (u.a. wegen Missbrauchs der Amtsgewalt) muss Hoga erklären, warum er einen Polizeieinsatz leitete, um Schwarzafrikaner vor dem Casino zu vertreiben. Und am 6. Oktober entscheidet das Oberlandesgericht über die endgültige Strafhöhe im Prozess gegen Horngacher.

Foto: (c) Singer

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen