Video zum Thema So rekrutiert die Terrormiliz IS die Kämpfer
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Interview

Experte: Die Anschlagsgefahr in Österreich steigt

ÖSTERREICH: Wie groß ist die Terrorgefahr in Österreich derzeit?

Nicolas Stockhammer: Die Anschlagsgefahr ist heute größer als vor einem halben Jahr. Der IS wurde in Syrien und im Irak militärisch massiv zurückgedrängt, was Anschläge in Europa wahrscheinlicher macht. Dazu sind die Terroristen vorsichtiger geworden. Sie raten von Anschlägen in Deutschland ab, weil das dortige Sicherheitssystem engmaschiger ist. Das rückt weichere Ziele in den Fokus, etwa Österreich.

ÖSTERREICH: Dem „Bild“-Reporter wurde explizit von einer Bombe abgeraten.

Stockhammer: Der Trend geht hin zur Einfachheit, zum Gelegenheitsterrorismus. Jeder kann jederzeit etwas tun, mit Messern, Waffen oder Autos. Die Vorbereitung ist weniger riskant, der Effekt derselbe.

Video zum Thema "Bild"-Reporter: So wollte der IS, dass ich töte
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen