Sonderthema:
FP-Promi abserviert: Shitstorm gegen Lokal

Wirt soll sich entschuldigt haben

FP-Promi abserviert: Shitstorm gegen Lokal

Dieser Schuss könnte für das Szenelokal „Club X“ nach hinten losgegangen sein. Wie berichtet, verweigerte ein Kellner Vizebürgermeister Johann Gudenus (FPÖ), dessen Lebensgefährtin und Parteifreunden die Bedienung wegen ihrer politischen Gesinnung.

Während sich Gudenus selbst moderat zu dem Vorfall äußerte, setzte im Internet ein Shitstorm gegen den Klub ein: Hauptvorwurf gegen die Betreiber: Intoleranz und Diskriminierung. Genau das, was die Club-X-Leute der FPÖ unterstellen.

Parteiobmann Heinz-Christian Strache – vor zwei Jahren selbst aus dem Lokal geekelt – bezog via Facebook Stellung: „Man muss sich vorstellen, was passiert wäre, wenn ein österreichischer Wirt einen Gast mit Migrationshintergrund wegen seiner Herkunft vor die Tür setzt. Zu Recht wäre die Empörung groß.“ Strache behauptet auch, der Besitzer des Lokals habe sich bei Gudenus entschuldigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten