Sonderthema:
Facebook-Prügelei: Freund spricht

Fünf Verletzte

© Scharinger

Facebook-Prügelei: Freund spricht

Eines steht fest: Heiraten werden Danijel S. (15) aus Oberösterreich und Sasette (13) aus Tirol wohl nie. Wie ÖSTERREICH berichtete, hatten sich die Turteltauben via Facebook ein Jahr lang hin und her geschrieben und Fotos geschickt. Bei einem geheimen Treffen am Montag in Uttendorf bei Braunau (OÖ) eskalierte die Situation. Es kam zu einer Massenschlägerei zwischen den beiden Familien der Teenager – und jetzt will keiner daran schuld sein.

„Ihre Eltern wollten es so“
„Sasette hat mich im Internet immer wieder gefragt, ob sie zu mir abhauen kann. Ich habe ja gesagt und dann ist sie mit dem Zug gekommen“, erzählt Danijel (siehe rechts): „Als meine Eltern sie sahen, haben sie sofort ihre Eltern verständigt, damit die sich keine Sorgen machen.“ Auch Danijels Vater, Libe, hat dann noch mal mit dem Vater von Sasette telefoniert. „Ich habe ihm gesagt, er kann seine Tochter abholen“, so Libe.

Als die Tiroler Familie dann am Parkplatz in Uttendorf vorfuhr, überschlugen sich die Ereignisse. Vater Libe: „Sie sind ausgestiegen und haben uns beschimpft und attackiert. Ihre Mutter wollte mit dem Radkreuz zuschlagen, dann habe ich meine Familie verteidigt. Die Mutter hat auch Sasette geschlagen, dafür gibt es Zeugen.“ Die Tiroler Familie sieht das freilich anders.

Ein Richter wird vermutlich darüber entscheiden, wer im Recht ist. Die Anzeigen liegen schon bei der Staatsanwaltschaft. Für alle Genannten gilt die Unschuldsvermutung.

ÖSTERREICH: Was ist da am Montag eigentlich vorgefallen?
Danijel:
Sasette hat mich im Internet gefragt, ob sie zu mir abhauen kann. Ich habe ja gesagt und dann ist sie mit dem Zug zu uns gekommen.

ÖSTERREICH: Und dann?
Danijel:
Als meine Mama sah, dass Sasette da war, rief meine Mutter sofort ihre Eltern an und sagte ihnen, dass ihre Tochter bei uns in Oberösterreich ist.

ÖSTERREICH: Was geschah danach?
Danijel:
Dann hat mein Vater mit ihrem Vater auch noch gesprochen.
Libe:
Ich habe ihm gesagt, er braucht sich keine Sorgen machen, seine Tochter ist bei uns und er kann sie abholen.

ÖSTERREICH: Und was war dann am Parkplatz?
Libe:
Die Familie von Sasette ist mit dem Auto angekommen, dann sind sie alle ausgestiegen und haben uns sofort attackiert. Ihre Mutter wollte mit dem Radkreuz zuschlagen, dann habe ich meine Familie verteidigt. Und Sasettes Mama hat auch das Mädchen geschlagen, nicht wir. Dafür gibt es Zeugen.

Autor: M. Lassnig
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Verkehrsrowdy beschimpft Polizei massiv
Video ist Hit im Netz Verkehrsrowdy beschimpft Polizei massiv
Das Video verbreitete sich in den sozialen Netzwerken rasant. 1
Rauferei wegen Wahlergebnisses: 5 Verletzte
Salzburg Rauferei wegen Wahlergebnisses: 5 Verletzte
In der Salzburger Altstadt gerieten zwei Gruppen aneinander: Neun Anzeigen! 2
Wien: Kleinkind (1) stürzt aus Fenster
Drama in Margareten Wien: Kleinkind (1) stürzt aus Fenster
Das Kleinkind musste mit dem Hubschrauber ins Spital gebracht werden. 3
Kindesentführung in Salzburg verhindert
Neunjährige am Arm gepackt Kindesentführung in Salzburg verhindert
Männer lockten 9-jähriges Mädchen mit Chips  - Passantin schreitet ein. 4
Mord und Selbstmord in Braunau
Oberösterreich Mord und Selbstmord in Braunau
Der Mann soll seine Frau und dann sich selbst erschossen haben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
In Hiroshima Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
Der Atombombenabwurf über Hiroshima war der erste Einsatz dieser Waffe. Zehntausende starben in den ersten Sekunden nach der Explosion.
So heiß wird das Wochenende
Wetter So heiß wird das Wochenende
Das erste richtige Sommerwochenende steht vor der Tür.
News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
News TV News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
Themen: Wirbel um Wahlkarten, Musik-Spektakel in Schönbrunn, So heiß wird das Wochenende
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
USA Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
US-Präsident Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
Medien berichten, der scheidende US-Präsident habe ein Haus mit neun Schlafzimmern im Nordwesten von Washington D.C. im Auge.
Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
300 Menschen an Bord Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
Eigentlich hätte sie am Freitag mit 319 Passagieren in Richtung Seoul abheben sollen. Doch dann quoll Rauch aus dem linken Triebwerk der Boeing.
Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
In Wien Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
Chris Bienert beschreibt in einem Youtube Video seine persönliche Erfahrung bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Chile Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Die Demonstranten werfen der Mitte-links-Regierung vor, notwendige Reformen des Bildungssystems zu verschleppen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.