Facebook-Prügelei: Freund spricht

Fünf Verletzte

© Scharinger

Facebook-Prügelei: Freund spricht

Eines steht fest: Heiraten werden Danijel S. (15) aus Oberösterreich und Sasette (13) aus Tirol wohl nie. Wie ÖSTERREICH berichtete, hatten sich die Turteltauben via Facebook ein Jahr lang hin und her geschrieben und Fotos geschickt. Bei einem geheimen Treffen am Montag in Uttendorf bei Braunau (OÖ) eskalierte die Situation. Es kam zu einer Massenschlägerei zwischen den beiden Familien der Teenager – und jetzt will keiner daran schuld sein.

„Ihre Eltern wollten es so“
„Sasette hat mich im Internet immer wieder gefragt, ob sie zu mir abhauen kann. Ich habe ja gesagt und dann ist sie mit dem Zug gekommen“, erzählt Danijel (siehe rechts): „Als meine Eltern sie sahen, haben sie sofort ihre Eltern verständigt, damit die sich keine Sorgen machen.“ Auch Danijels Vater, Libe, hat dann noch mal mit dem Vater von Sasette telefoniert. „Ich habe ihm gesagt, er kann seine Tochter abholen“, so Libe.

Als die Tiroler Familie dann am Parkplatz in Uttendorf vorfuhr, überschlugen sich die Ereignisse. Vater Libe: „Sie sind ausgestiegen und haben uns beschimpft und attackiert. Ihre Mutter wollte mit dem Radkreuz zuschlagen, dann habe ich meine Familie verteidigt. Die Mutter hat auch Sasette geschlagen, dafür gibt es Zeugen.“ Die Tiroler Familie sieht das freilich anders.

Ein Richter wird vermutlich darüber entscheiden, wer im Recht ist. Die Anzeigen liegen schon bei der Staatsanwaltschaft. Für alle Genannten gilt die Unschuldsvermutung.

ÖSTERREICH: Was ist da am Montag eigentlich vorgefallen?
Danijel:
Sasette hat mich im Internet gefragt, ob sie zu mir abhauen kann. Ich habe ja gesagt und dann ist sie mit dem Zug zu uns gekommen.

ÖSTERREICH: Und dann?
Danijel:
Als meine Mama sah, dass Sasette da war, rief meine Mutter sofort ihre Eltern an und sagte ihnen, dass ihre Tochter bei uns in Oberösterreich ist.

ÖSTERREICH: Was geschah danach?
Danijel:
Dann hat mein Vater mit ihrem Vater auch noch gesprochen.
Libe:
Ich habe ihm gesagt, er braucht sich keine Sorgen machen, seine Tochter ist bei uns und er kann sie abholen.

ÖSTERREICH: Und was war dann am Parkplatz?
Libe:
Die Familie von Sasette ist mit dem Auto angekommen, dann sind sie alle ausgestiegen und haben uns sofort attackiert. Ihre Mutter wollte mit dem Radkreuz zuschlagen, dann habe ich meine Familie verteidigt. Und Sasettes Mama hat auch das Mädchen geschlagen, nicht wir. Dafür gibt es Zeugen.

Autor: M. Lassnig
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Erste Gemeinde verbietet Burkini
Niederösterreich Erste Gemeinde verbietet Burkini
Nach einem Antrag seitens der FPÖ Hainfeld ist der "Burkini" im Hainfelder Schwimmbad verboten. 1
Mit "Heil Hitler" durch Graz
Aufregung Mit "Heil Hitler" durch Graz
Ein dubioser Wagen tourt seit einigen Tagen durch die steirische Landeshauptstadt. 2
Rätsel um missgebildete Babys im Bregenzerwald
Was steckt dahinter? Rätsel um missgebildete Babys im Bregenzerwald
Rätsel um Fehlbildungen: In Vorarlberg sind Bevölkerung und Behörden beunruhigt. 3
Bade-Drama um 13-jährigen Asylwerber
Neufelder See Bade-Drama um 13-jährigen Asylwerber
Das Rote Kreuz und eine Tauchstaffel waren bei der Suchaktion im Einsatz. 4
OÖ: 2-Jährige von Lkw überrolt - tot
Drama OÖ: 2-Jährige von Lkw überrolt - tot
Kind rannte seitlich gegen von Bauernhof ausfahrenden Lkw - Keine Überlebenschance. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Istanbul trauert am Tag dannach
Trauer in Istanbul Istanbul trauert am Tag dannach
Nach den schrecklichen Terroranschlägen in Istanbul ist die Trauer groß. Schmerzlichst wird von den Verstorbenen Abschied genommen.
Schüße auf Militärflughafen
Washington Schüße auf Militärflughafen
Handelt es sich um ein Missverständnis?
Putin möchte Iskander Raketen mitten in Europa
Russlands Raketen Putin möchte Iskander Raketen mitten in Europa
Nach letzten NATO-Aktivitäten reagiert Moskau.
Neuer Henker in der Terrormiliz
ISIS Neuer Henker in der Terrormiliz
Skrupelloser neuer "Bulldozer" setzt blutigen Pfad fort.
Rechnungshof: Moser übergab Schlüssel an Kraker
Amtsübergabe Rechnungshof: Moser übergab Schlüssel an Kraker
Die Amtsübergabe im Rechnungshof ist vollzogen: Präsident Josef Moser hat seine Nachfolgerin Margit Kraker im Haus begrüßt. Sie steht ab 1. Juli für zwölf Jahre an der Spitze des Rechnungshofes.
News TV: Straches TV-Duell & Wiens Fiaker
News TV News TV: Straches TV-Duell & Wiens Fiaker
Themen: Straches hitziges TV-Duell; Fiaker gegen Tierschützer; Erste Gemeinde verbietet Burkini;
Hitzefrei: das sagen Wiens Fiaker
Grünen-Gesetz Hitzefrei: das sagen Wiens Fiaker
Neues Wiener Gesetz: ab 35 Grad Hitze bekommen Fiaker hitzefrei, sie dürfen außerdem nur noch 18 Tage im Monat unterwegs sein. Die Fiaker kämpfen dagegen an.
Gewaltige Waldbrände im Westen der USA
Wetter Gewaltige Waldbrände im Westen der USA
Heftige Waldbrände halten derzeit die Einsatzkräfte im Westen der USA in Atem.
Erstes Burkiniverbot in Österreich
News Erstes Burkiniverbot in Österreich
Die Gemeinde Hainfeld in Niederösterreich hat beschlossen, ein Ganzkörper-Badeanzug für Schwimmbäder zu erteilen.
13 Personen nach Razzien festgenommen
Istanbul 13 Personen nach Razzien festgenommen
Darunter seien auch drei Ausländer, hieß es am Donnerstag. Allein in Istanbul habe es zeitgleich Razzien an mindestens 16 Orten gegeben.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.