Fall Marilyn: Fürsorge hat total versagt

Baby-Misshandlung

© privat

Fall Marilyn: Fürsorge hat total versagt

Fassungslosigkeit herrscht in Limbach. Eine amtsbekannte Familie soll ihren Säugling von Geburt an gequält haben (es gilt die Unschuldsvermutung). Doch weder die zwei Familien-Intensivbetreuerinnen noch eine Sozialarbeiterin, die ständig Melissa U. und ihren Verlobten Rene H. (25) besuchten, wollen etwas bemerkt haben. Obwohl die Frauen sogar dabei waren, als die zwei Monate alte Marilyn gewickelt wurde. „Die Verletzungen waren von außen nicht sichtbar“, rechtfertigt sich Elvira Waniek-Kain, Leiterin der Sozialabteilung des Landes. Doch die Diagnose der Ärzte im LKH Graz ist erschreckend: „Zahlreiche frische und alte Knochenbrüche, dazu Serienrippenbrüche, Hämatome am ganzen Körper des Säuglings und weitere Verletzungen, die nicht näher definiert werden sollen“, sagt eine Kliniksprecherin.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt nur gegen Eltern
Bereits seit der Geburt des ersten Kindes, Travis, wurde die Familie von der Fürsorge betreut, da es den Verdacht der Vernachlässigung gab, bestätigte Waniek-Kain. Jetzt aber liegt die kleine Marilyn auf der Intensivstation.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Eltern. „Das inkludiert auch die Maßnahmen der Familienbetreuerinnen, aber bislang haben wir gegen sie keinen strafrechtlichen Verdacht“, sagt eine Sprecherin.

So tickt die verdächtige Prügelmutter
Jung, schön, aber offenbar überfordert mit ihrem Leben. Die 22-jährige Melissa U. brachte im Juni vergangenen Jahres ihren Sohn auf die Welt. Sie benannte ihn nach ihrem Lieblingsschlagzeuger Travis Barker, bekannt durch die Punk-Band Blink 182. Im März dieses Jahres zog die Restaurantfachfrau mit ihrem Verlobten Rene H. (25) von Feldbach (Stmk.) nach Limbach (Bgld.). Zu diesem Zeitpunkt war die Blondine, die ab und zu auch als Model arbeitete und Tattoos liebt, wieder schwanger. Diesmal mit Marilyn. Seit der Geburt sollen die Eltern die Kleine brutal geschlagen haben. Jetzt sitzen sie in U-Haft.

Autor: (abs)
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Wut-Arzt verliert die Ärzte-Lizenz
Nach Skandal Wut-Arzt verliert die Ärzte-Lizenz
Er weigerte sich Flüchtlinge zu behandeln, jetzt erreichte ihn ein Brief der Ärztekammer. 1
Syrer gestehen Badewannen-Mord in Salzburg
30-Jähriger getötet Syrer gestehen Badewannen-Mord in Salzburg
Polizei: Raubüberfall, bei dem Mord in Kauf genommen wurde. 2
Wien: Juwelier überfallen - Hotel umstellt
Polizei-Großeinsatz Wien: Juwelier überfallen - Hotel umstellt
Bewaffneter Räuber mit Beute auf der Flucht - Polizei umstellte Hotel. 3
18-Jähriger schießt auf Asylwerber
Eisenstadt 18-Jähriger schießt auf Asylwerber
Der junge Mann feuerte aus dem Auto in Richtung der vorbeispazierenden Personen. 4
Terror-Warnstufe in Österreich
Cobra in Alarmbereitschaft Terror-Warnstufe in Österreich
So versuchen Polizei und Heer, uns vor Terror und Amokläufen zu beschützen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
BKA: Waffenkauf online
Waffenkauf online BKA: Waffenkauf online
Der Chaos Computer Club hält es für realistischer, dass ein Nutzer auf der Suche nach einer Waffe außerhalb des Darknets fündig wird.
Ermittlungen: Ansbach-Attentäter
Ansbach-Attentäter Ermittlungen: Ansbach-Attentäter
Nach Angaben des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann hatte der 27-jährige Syrer unmittelbar vor der Tat Kontakt mit jemandem, der maßgeblich auf das Attentatsgeschehen Einfluss genommen habe.
Hollande empfängt Vertreter der Religionsgemeinschaften
Frankreich Hollande empfängt Vertreter der Religionsgemeinschaften
Hollande empfängt Vertreter der Religionsgemeinschaften.
Strache attackiert den ORF
HC Strache Strache attackiert den ORF
Das Verhältnis zwischen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und dem ORF ist schon länger angespannt. Nun kritisiert Strache erneut die Berichterstattung des öffentlich-rechtlichen Senders.
Wut-Arzt verliert Lizenz
Ärztekammer Wut-Arzt verliert Lizenz
In meiner Ordination werden von mir keine Asylanten angenommen.“ Mit diesem Aushang löste der Floridsdorfer praktische Arzt DDr. Thomas Unden im Jänner einen handfesten Skandal aus.
"Solar Impulse 2" beendet Weltumrundung
Sonnenflieger "Solar Impulse 2" beendet Weltumrundung
Der Sonnenflieger "Solar Impulse 2" hat seine Reise um die Welt nach über einem Jahr in Abu Dhabi beendet.
US-Demokraten haben den Hut auf
Philadelphia US-Demokraten haben den Hut auf
Auf dem Parteitag der Demokraten von US-Präsident Barack Obama stechen die kreativen Kopfbedeckungen einiger Teilnehmer ins Auge. Es ist eine Hutschau mit Tradition.
Video zeigt gewaltigen Blitzeinschlag
Spektakulär Video zeigt gewaltigen Blitzeinschlag
Spektakulärer Blitzeinschlag mit Kamera aufgenommen.
Wut-Arzt verliert die Ärzte-Lizenz
DDr. Thomas Unden Wut-Arzt verliert die Ärzte-Lizenz
In meiner Ordination werden von mir keine Asylanten angenommen.“ Mit diesem Aushang löste der Floridsdorfer praktische Arzt DDr. Thomas Unden im Jänner einen handfesten Skandal aus. Er zog dann noch über Politiker her, die er ebenfalls nicht behandeln würde, und schimpfte auch auf Facebook öffentlich über „Asylanten“ und Politiker.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.