Fast 200 Kinder werden in Österreich vermisst

Statistik

 

Fast 200 Kinder werden in Österreich vermisst

750 bis 800 Personen sind in Österreich derzeit vermisst, 150 bis 200 davon sind unter 18 Jahre alt. Zumeist reißen Jugendliche für ein paar Tage aus, eine gewalttätige Entführung ist selten Hintergrund für das Verschwinden.

Vermisste sind oft Ausreißer
Ein Teil entfällt auf Kindesentziehung, wo ein Elternteil, der nicht der Erziehungsberechtigte ist, das Kind mitnimmt. Meist sind vermisste Jugendliche Ausreißer.

Der Großteil der Jugendlichen auf der Fahndungsliste sind laut Bundeskriminalamt Ausreißer, die innerhalb kürzester Zeit wieder von selbst nach Haus zurückkehren oder von der Polizei gefunden werden.

Warnungen
Trotz vielfacher Warnungen und Aufklärungsarbeiten an Schulen, durch Medien und durch die Eltern, auf "Zuckerkätzchen" nicht hereinzufallen, gibt es immer noch Fälle, wo Täter ihre Opfer mit Zuckerln in die Falle locke. Oftmals sind es sogar Bekannte, die den Argwohn der Kinder ausnutzen.

Fall Lukas: Der jugendliche Stubaier ist abgängig. Der 15-Jähriger aus Neustift wird seit dem März 2008 vermisst. Sein Vater befürchtet ein Verbrechen oder einen Unfall. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Lukas könnte sich im süddeutschen Raum aufhalten. Er ist 173 cm groß und ca. 50 kg schwer. Er trägt einen ca. drei Zentimeter langen grellrot gefärbten Irokesenschnitt. Außerdem einen Ohrring am linken Ohr und ein Piercing an der Unterlippe.

Fall Julia: Die 16-Jährige ist im Weinviertel verschwunden. Nach wie vor fehlt jede Spur von dem Mädchen. Eine Suchaktion der Polizei verlief ergebnislos, ein Gewaltverbrechen wird nicht ausgeschlossen. Julia Kührer aus Pulkau ist seit 26. Juni verschwunden. Zuletzt gesehen worden ist sie am 29. Juni in Kleinhöflein. Eine Suchaktion von Polizei, Feuerwehr und Rotem Kreuz mit 59 Mann und 14 Suchhunden verlief ergebnislos.

Inzwischen sind Suchplakate in Niederösterreich und Wien im Umlauf mit dem Foto des dunkelhaarigen, 1,65 großen Mädchens mit zierlicher Statur. Julia trug zuletzt graue Jeans und ein rosafarbenes Trägertop und gelbe Turnschuhe. Über die Gründe für das Verschwinden des Mädchens wird gerätselt, auch ein Gewaltverbrechen kann die Polizei nicht ganz ausschließen. Hinweise über den Verbleib von Julia Kührer nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Hier geht es zur Website, die die Suche nach vermissten Kindern in Österreich erleichtern soll.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück
Flüchtlinge nicht behandelt Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück
Rauswurf: DDr. Unden hält Kammer für "Pimperlverein". 1
Syrer gestehen Badewannen-Mord in Salzburg
30-Jähriger getötet Syrer gestehen Badewannen-Mord in Salzburg
Polizei: Raubüberfall, bei dem Mord in Kauf genommen wurde. 2
Morddrohung gegen oe24-Redaktion
Auf Facebook Morddrohung gegen oe24-Redaktion
Auf Facebook wurde der gesamten oe24-Redaktion mit Mord gedroht. Anzeige läuft. 3
18-Jähriger schießt auf Asylwerber
Eisenstadt 18-Jähriger schießt auf Asylwerber
Der junge Mann feuerte aus dem Auto in Richtung der vorbeispazierenden Personen. 4
Brutalo-Bande löst WEGA-Einsatz aus
Wildwest-Szenen in Simmering Brutalo-Bande löst WEGA-Einsatz aus
Eine Gruppe von Teenagern soll zwei Passanten in Simmering mit dem Tod bedroht haben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Serien-Missbrauch - 3 Jahre Haft für 23-Jährigen
Österreich Serien-Missbrauch - 3 Jahre Haft für 23-Jährigen
Der 23-jährige Mann, der 2015 und 2016 in Wien serienweise Frauen belästigt haben soll, ist am Freitag am Straflandesgericht zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden.
Versammlung für "Alt-Wien"-Kindergärten
Wien Versammlung für "Alt-Wien"-Kindergärten
Trotz der im Raum stehenden Einigung rund um Fördermittelrückforderungen der Stadt Wien vom Betreiber der 33 "Alt-Wien"-Kindergärten haben am Donnerstagnachmittag betroffene Eltern und Mitarbeiter vor dem Rathaus gegen das mögliche Aus der Betreuungseinrichtungen demonstriert.
Papst besucht früheres Konzentrationslager Auschwitz
Papst Franziskus Papst besucht früheres Konzentrationslager Auschwitz
Anders als seine Vorgänger verzichtete Franziskus auf eine öffentliche Rede. Stattdessen betete er und traf sich mit Überlebenden.
Riesen-Saurierspur in Bolivien gefunden
Riesendino Riesen-Saurierspur in Bolivien gefunden
Der über einen Meter große Fußabdruck befindet sich rund 60 Kilometer außerhalb der Stadt Sucre. Er könnte von einem zweibeinigen Dinosaurier stammen.
Spion ins All geschickt
Atlas-V-Rakete Spion ins All geschickt
Eine US-Trägerrakete hat am Donnerstag einen Satelliten zur geheimdienstlichen Überwachung über der Erde positioniert.
Forschungserfolg dank Ice Bucket Challenge
Ice Bucket Challenge Forschungserfolg dank Ice Bucket Challenge
Im Kampf gegen die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS, haben Forscher ein neues Gen entdeckt.
News Flash: keine Terror-Entwarnung
News Flash News Flash: keine Terror-Entwarnung
Außerdem: Hofer vor Van der Bellen, Clinton gegen Trump und ÖFP Pressekonferenz.
Hofer zieht an Van der Bellen vorbei
Bundespräsidentenwahl Hofer zieht an Van der Bellen vorbei
Norbert Hofer baut seinen Vorsprung weiter aus und führt vor Alexander Van der Bellen mit 52 zu 48%.
Heiße Erde trifft kaltes Wasser
Lavastrom Heiße Erde trifft kaltes Wasser
Zum ersten Mal seit 2013 hat ein Lavastrom des Vulkans Kilauea auf Hawaii den Ozean erreicht.
Hillary Clinton will US-Präsidentin werden
US-Wahl Hillary Clinton will US-Präsidentin werden
Mit scharfen Angriffen auf ihren Rivalen Donald Trump hat die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton bei der Demokratischen Partei für Unterstützung bei der Präsidentenwahl in gut drei Monaten geworben.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.