Feuerteufel geht auf Spielplatz um

Aufruhr in NÖ

Feuerteufel geht auf Spielplatz um

Schon zum zweiten Mal in einer Woche musste die Feuerwehr zu einem Brand zum Spielplatz an der Fischerzeile neben der Autobahn ausrücken. Vergangenen Samstag stand ein Klettergerüst in Flammen, am Mittwoch zündete(n) der oder die vermutlich jugendlichen Täter die Strohballen neben einer neu renovierten Rampe auf dem Skater-Platz an.

Der Schaden beträgt laut Bürgermeister Christian Gepp um die 8.000 Euro: „Das Kletterhaus ist komplett kaputt, wir mussten ein neues bestellen. Und das mit der Skaterbahn ist ebenfalls nicht mehr als Lausbubenstreich zu sehen. Das ist mutwillige Zerstörung.“

Polizei ist dem Zündler
bereits auf den Fersen

Um dem Zündler oder der Bande auf die Schliche zu kommen, hat die Stadtgemeinde eine Prämie von 500 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt. Auch die Polizei (059 133 DW 3240) ist dem Feuerteufel schon auf den Fersen. Eine Beamter zu ÖSTERREICH: „Bevor hier noch Menschen in Gefahr kommen, werden wir die Täter schnappen.“ R. Kopt

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen