Feuerwehr-Mann rettet Opa vor Feuertod

Haus stand in Flammen

Feuerwehr-Mann rettet Opa vor Feuertod

„Es war wirklich Rettung in letzter Sekunde“, sagte Lebensretter und Feuerwehrmann Christian Schulz am Dienstagnachmittag zu ÖSTERREICH. Dienstag gegen 6 Uhr stand ein Familienhaus in Hainburg an der Donau lichterloh in Flammen. Ein frühmorgendlicher Spaziergänger schlug Alarm, die Feuerwehr war rasch vor Ort.

Haus wurde bei dem Brand ein Raub der Flammen
Die Einsatzkräfte kämpften die Flammen nieder und retteten den 75-jährigen Hausbesitzer vor dem sicheren Feuertod. „Wir haben den Mann mit einer Leiter geborgen“, berichtete Schulz. Der 75-Jährige musste mit Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus eingeliefert werden, ist aber außer Lebensgefahr. Das Haus ist bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar.

(lam)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen