Mödling

Mödling

Feuerwehr rettet Hund aus Kanal

Zu einem tierischen Einsatz ist am späten Samstagvormittag die Feuerwehr Mödling gerufen worden. Passanten hatten in der Fußgängerzone Hundegebell bemerkt und bei der Suche nach der Herkunft festgestellt, dass die verzweifelten Töne aus einem Kanaldeckel kamen. Der Hundekopf steckte in etwa 1,8 Metern Tiefe. Der Vierbeiner konnte gerettet werden, teilten die Einsatzkräfte mit.

Verschreckt
Ein Feuerwehrmann stieg nach dem Öffnen des Kanaldeckels hinab, um dem Hund den Weg ins Freie zu zeigen bzw. ihn hinauf zu heben. Das Tier war jedoch so verschreckt, dass es immer weiter in den Kanalschacht zurück wich. Mit Hundekeksen und Knackwürsten gelang es dann allerdings, den Hund wieder heranzulocken.

Besitzerin beruhigt Vierbeiner
Währenddessen versuchte die Feuerwehr den Besitzer aufzutreiben. Kurze Zeit später konnte die Stimme des Frauerls den Vierbeiner etwas beruhigen und das Tier schließlich mit einem Sessel als "Aufstiegshilfe" ins Freie gezogen werden. Wie das Tier in das Abwassersystem gelangt war, war nicht bekannt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen