Sonderthema:
Filialleiterin stellt Drogeriediebe

Salzburg

Filialleiterin stellt Drogeriediebe

Eine Filialleiterin eines Drogeriegeschäfts in Enns (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich hat vergangenen Dienstag einen 25-Jährigen, den sie beim Stehlen erwischt hatte, verfolgt und die Polizei zu dem Verdächtigen gelotst. Auch seine 28- und 29-jährigen Komplizen konnten nach kurzem Fluchtversuch festgenommen werden. Das gewerbsmäßig tätige polnische Trio wurde in die Justizanstalt Garsten eingeliefert, berichtete die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Aussendung am Dienstag.

8.700 Euro Schaden
In der Tasche der mutmaßlichen Diebe befanden sich Waren im Wert von 1.269 Euro. Die Polen waren schon mehrmals nach Österreich gekommen, um vor allem Parfüms und Kosmetika zu stehlen. Insgesamt richteten sich nach derzeitigem Stand 8.700 Euro Schaden an. Nach den Taten reisten sie sofort wieder aus, so die Polizei. Ihre Masche war immer die selbe: Die beiden Jüngeren betraten das Geschäft, der 28-Jährige warf die Gegenstände in die Umhängetasche seines Komplizen. Dieser passte währenddessen auf. Der 29-Jährige fuhr das Fluchtauto.

Bei einem Diebstahl in Sierning (Bezirk Steyr-Land) leerte der 25-Jährige sogar zwischendurch seine Tasche im Fluchtfahrzeug aus, um sie im Geschäft neuerlich von seinem Kollegen befüllen zu lassen. Zuletzt suchten die Drogeriediebe Geschäfte in Asten (Bezirk Linz-Land), Steyr, Sierning und Hallein (Salzburg) heim, hieß es in der Aussendung.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen