Sonderthema:
Flüchtling hielt Hupen nicht aus: Autos zerstört

Amoklauf mit Metallsessel

Flüchtling hielt Hupen nicht aus: Autos zerstört

Weil ein Autofahrer es gewagt hatte, neben dem IrakerFlüchtling zu hupen, drehte der Asylwerber am Wochenende in Neunkirchen (wo er bisher in einer betreuten Unterkunft gelebt hatte) durch: Zuerst schnappte er sich einen Metallsessel aus einem Schanigarten und schlug damit auf mehrere Autos ein – Schaden rund 7.000 Euro.

Danach nahm der 26-Jährige ein Metallrohr an sich und verletzte damit mehrere Passanten, die er auch mit Fußtritten und Faustschlägen bedachte. Der Verdächtige wurde auf dem Parkplatz festgenommen und anschließend in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen