Forchtenstein Ortsteil weiterhin isoliert

Eis-Horror

Forchtenstein Ortsteil weiterhin isoliert

 Durch das Tauwetter hat sich die Situation im Burgenland am Freitagvormittag weiter entspannt. Voraussichtlich ab 18.00 Uhr sei mit der Freigabe der gesperrten L223 in Forchtenstein (Bezirk Mattersburg) auf die Rosalia und der L149 von Hochwolkersdorf (Bezirk Wiener Neustadt) zur burgenländischen Landesgrenze für den Verkehr zu rechnen, teilte die Polizei mit

Diashow Bundesheer-Hilfe für Rosalia

Erkundungsfahrt des Panzers am Donnerstag

Blick auf die gesperrten L223 bei Neustift an der Rosalia

: Ein Bergepanzer des Bundesheers bei einer Erkundungsfahrt

: Ein Bergepanzer des Bundesheers bei einer Erkundungsfahrt

Arbeiten an der Stromleitung

: Ein Bergepanzer des Bundesheers bei einer Erkundungsfahrt

Die Straße ist nach wie vor gesperrt

Lagebesprechung in Rosalia

Nur ein Panzer schaffte es durch den Eiswald

Die Feuerwehr musste aufgeben - zu gefährlich

Hoffen und Bangen im Ort

Das Bundesheer trifft ein

Rosalia ist nicht erreichbar

Jetzt gibt es wieder Lebensmittel

Auch der "Greif" hatte Probleme mit dem Eis

Der Ort hofft auf Wetterbesserung

1 / 16

Von 12.00 bis 13.00 Uhr werde die Straße vorerst nur für die Zu-und Abfahrt der Anrainer freigegeben. Ab 13.00 Uhr werden die Forstarbeiten fortgesetzt. Von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr sollen dann noch die umgeknickten bzw. abgeschnittenen Bäume und Äste beseitigt werden, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland.

Auf der Geschriebensteinbundesstraße (B56) zwischen Lockenhaus (Bezirk Oberpullendorf) und Rechnitz (Bezirk Oberwart) hat sich die Situation laut Polizei bereits soweit entspannt, dass die Straße um 10.00 Uhr für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen