Forstarbeiter von Baum erschlagen

Oberösterreich

Forstarbeiter von Baum erschlagen

Ein 42-jähriger Bosnier ist am Samstag bei einem Forstunfall in Hinterstoder (Bezirk Kirchdorf) in Oberösterreich ums Leben gekommen. Er wurde von einem umfallenden Baum, der einen Durchmesser von rund 40 Zentimetern hatte, getroffen und einen Hang hinunter geschleudert. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

   Der Forstarbeiter fällte eine Fichte, die aber nicht umfiel, sondern schräg hängen blieb. Um sie zu Fall zu bringen, wollte er einen weiteren Baum auf den Stamm schmeißen. Während er eine Fallkerbe in einen zweiten Baum schlug, stürzte allerdings der erste Stamm um, traf den Bosnier und verletzte ihn tödlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen