35-jährige biss Polizist in Oberarm

Frau randalierte

35-jährige biss Polizist in Oberarm

Die "Liebe“ einer Mutter kann sehr schmerzhaft sein. Diese leidvolle Erfahrung mussten jetzt ein Wiener Polizist und eine Kindergärtnerin machen.

Obsorge entzogen

Grund: Die allein erziehende 31-Jährige stürzte Mittwoch früh gegen 9 Uhr in den Kindergarten ihrer fünfjährigen Zwillingssöhne Sydney und Simeon am Alsergrund, um die beiden mitzunehmen. Widerrechtlich. Denn vor drei Tagen hatte man ihr die Obsorgepflicht für die Buben wegen Vernachlässigung entzogen. Die beiden Kinder wurden zunächst in einem Krisenzentrum untergebracht. Ein Umstand, den Joy Z. so nicht akzeptieren wollte.

Gewalttätig

Als sich ihr die resolute Kindergärtnerin schließlich bei dem Versuch, die zwei Kinder mitzunehmen, in den Weg stellte, schlug Joy Z. zu. Dann flüchtete sie mit ihren verschreckten Söhnen. Die Kindergärtnerin alarmierte die Polizei.

Kinder verschwunden

Diese traf die Mutter gegen 15.30 Uhr am Jugendamt an und nahm sie fest. Doch nicht ohne Gegenwehr. Bei dem Versuch, die 31-Jährige zu bändigen, biss sie einen Polizisten einfach in den Oberarm. Die Bisswunde musste im Spital behandelt werden.

Doch von den Kindern fehlt bisher jede Spur. Die Mutter gab an, sie hätte ihre Söhne in einen Zug nach Deutschland gesetzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen