Frontal-Crash fordert ein Todesopfer

Traismauer

© APA

Frontal-Crash fordert ein Todesopfer

Nach Angaben von "144 - Notruf NÖ" waren auf der B43 zwischen Traismauer und Gemeinlebarn zwei Pkw frontal zusammengeprallt. "Christophorus 2", ein Notarztwagen, ein praktischer Arzt und drei Rettungsfahrzeuge eilten an den Unglücksort.

Für einen Mann kam jede Hilfe zu spät, berichtete "144 - Notruf NÖ". Ein 35-Jähriger wurde mit schweren Brustkorbverletzungen ins Landesklinikum St. Pölten eingeliefert. Zwei Buben im Alter von fünfeinhalb und sieben Jahren wurden von "Christophorus 2" ebenso ins Landesklinikum Krems transportiert wie eine Frau und ein 18 Monate altes Kleinkind mit einem Rettungswagen. Zur Unfallursache lagen zunächst keine Angaben vor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen