Sonderthema:
Früh-Sommer am Heiligen Abend

Kein Schnee

Früh-Sommer am Heiligen Abend

Blühende Blumen, grüne Hänge, Menschen in T-Shirts – Frühlingsgefühle zu Weihnachten.

Verrücktes Wetter
Große Enttäuschung: 81 % der Österreicher wünschen sich Weiße Weihnachten (Marketagent-Studie). Heuer gibt es stattdessen perfektes Frühlingswetter. Das Christkind kommt mit Sonnenbrille. Meteorologen sagen für heute 14 Grad bei fast ungetrübtem Sonnenschein voraus.

Hitzepol im Westen
Im Westen des Landes – normalerweise berühmt für seine Wintersportorte – liegt heute der Hitzepol. Lienz: 
15 Grad, Innsbruck 12 Grad, Bregenz auch noch 10 Grad.
Schuld ist das Hoch „Brigitte“. Es hat sich über dem westlichen Mittelmeer voll mit Wärme aufgepumpt und zog dann über Italien bis zu uns.

Rekord-Kurs: Wien ist jetzt 
um 3,4 Grad zu warm
Der Dezember ist völlig verrückt – es könnte der wärmste aller Zeiten werden. In Seefeld (1.182 Meter Seehöhe) ist es fix der erste schneefreie Dezember seit dem Beginn der Wetter-Aufzeichnungen (im Jahr 1767). In Wien liegen die Durchschnittstemperaturen in der ersten Hälfte des Monats um 3,4 Grad über dem Durchschnitt. Neuschnee sehen Meteorologen erst im neuen Jahr.
Aushilfe: ÖSTERREICH und Saalbach verlosen einen Lkw voll mit Schnee für den Heiligen Abend (Foto rechts).
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen