Sonderthema:
Fünf Überfälle in Graz: Verdächtige wieder frei

Kein Tatverdacht

Fünf Überfälle in Graz: Verdächtige wieder frei

Nach dem fünften Überfall auf eine Pensionistin in Graz sind mehrere Verdächtige wieder frei. Laut Polizeisprecher Fritz Grundnig war Mittwochabend ein Mann festgenommen und drei weitere überprüft worden. Doch bei keinem habe sich nach der Gegenüberstellung mit dem Opfer der Tatverdacht erhärtet. Donnerstagvormittag wollen die Ermittler über weitere Maßnahmen entscheiden.

Es war nur ein kurzes Aufatmen am Mittwoch, nachdem die Polizei von einer Festnahme und mehreren Verdächtigen nach dem fünften Raub auf eine Frau berichtet hatte. Bereits nach wenigen Stunden waren die Männer wieder frei, da sie nichts mit den Überfällen zu tun haben. Für die Ermittler ist es naheliegend, dass der fünfte Überfall vermutlich wieder vom selben Täter verübt worden sein dürfte, denn er hatte es wieder auf eine Halskette abgesehen. Das Opfer, eine 69-jährige Grazerin, kam mit leichten Verletzungen davon. Der Räuber hatte sie - ähnlich wie bei einem der anderen Überfälle - im Stiegenhaus beim Briefkasten abgepasst.

Das könnte Sie auch interessieren:

Überfall-Serie auf Frauen: Verdächtiger festgenommen

Überfallserie auf Grazer Pensionistinnen
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen