Höllen-Spektakel in Salzburg

Furcht und Schrecken

© TZ Österreich/Lechner

Höllen-Spektakel in Salzburg

Jetzt geht es richtig rund: In den kommenden Tagen treiben die Krampusse, Teufel und Hexen ihr Unwesen in Stadt und Land Salzburg. Los geht es morgen in der Mozartstadt: Die Grödiger Krampusse ziehen vom Sigmundstor zur Getreidegasse. Beginn ist um 17.30 Uhr. Am Samstag ab 17 Uhr laufen dann die Barmstoana Perchten und Krampusse durch die Linzergasse.

Treffen
Einen großen Showdown gibt es am Sonntag vor dem Salzburger Dom. Die Schiachperchten und Krampusse treffen um 19 Uhr aufeinander. Den Einheimischen und Touristen wird der Brauch der Perchten und Krampusse erklärt. Zu Maria Empfängnis, 8. Dezember, geht es in Maxglan rund. Die Strecke führt vom Rochushof bis zum Stiegl-Gelände. Los geht’s um 19 Uhr.

Beliebt
Auch außerhalb der Landeshauptstadt sorgen die Krampusse für Furcht und Schrecken. In fast allen Orten in Salzburg gibt es in den kommenden Tagen Läufe. Besonders beliebt ist der Krampuslauf in Anif. Die Kramperln treffen sich um 18 Uhr auf dem Gemeindeplatz und besuchen anschließend die Anifer Wirtshäuser.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen