Fußgänger auf Westautobahn angefahren

Spaziergang

© AP

Fußgänger auf Westautobahn angefahren

Ein Fußgänger ist in der Nacht auf heute, Samstag, von einem Auto auf der Westautobahn (A1) in Salzburg erfasst und schwer verletzt worden. Der 24-jährige Bosnier war in Richtung Wien am linken Rand des Überholfahrstreifens spaziert. Ob er alkoholisiert war, steht nicht fest. "Ein Alko-Test konnte aufgrund seiner schweren Verletzung und seines Schockzustandes nicht durchgeführt werden", erklärte ein Sprecher des Landespolizeikommandos.

Ein 57-jähriger Lenker aus Deutschland wollte um 1.30 Uhr einen Lastwagen überholen. Plötzlich bemerkte er den dunkel gekleideten Bosnier und versuchte noch, ihm auszuweichen, was jedoch nicht mehr ganz gelang. Der linke Seitenspiegels des Wagens touchierte den Fußgänger am rechten Arm.Der Lenker hielt sofort am Pannenstreifen an. Er alarmierte die Polizei und suchte nach dem Verletzten. Dieser war inzwischen über die Mittel-Leitwand gestiegen und hatte sich zur Tankstelle Kasern geschleppt.

Weiterer schwerer Unfall
Ein weiterer schwerer Unfall hat sich am Samstag in der Früh auf der Tauernautobahn (A10) im Gemeindegebiet von Grödig (Flachgau) ereignet. Der rechte Hinterreifen eines Kastenwagen, der in Richtung Villach mit rund 90 km/h unterwegs war, platzte. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, krachte gegen die Beton-Mittelleitwand und kippte um.

Der Wagen rutschte seitlich etwa 100 Meter weiter und blieb dann auf dem Pannenstreifen quer zur Fahrbahn liegen. Der Lenker, ein 36-jähriger Kroate, und seine zwei kroatischen Mitfahrer im Alter von 43 und 48 Jahren wurden mit Verletzungen in zwei Salzburger Spitäler gebracht. Die A10 war im Unfallbereich von 6.15 Uhr bis 8.10 Uhr gesperrt. Es bildete sich kein Stau, da der Verkehr über den Parkplatz Glanegg umgeleitet wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen