Gefälschte Kurzparkscheine führten zu Marihuana-Anbauer

Rudolfsheim-Fünfhaus

Gefälschte Kurzparkscheine führten zu Marihuana-Anbauer

Weil er gefälschte Kurzparkscheine verwendet hatte, ist in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus ein Marihuana-Anbauer aufgeflogen. Beamten der Landesverkehrsabteilung waren die Fälschungen im Auto des Mannes aufgefallen. Sie beobachteten, wie er sie auswechselte, und klopften dann an seine Wohnungstür.

Gefälschte Kurzparkscheine © LPD Wien

Schon beim Öffnen sei den Polizisten starker Marihuana-Geruch entgegengekommen, berichtete Sprecherin Irina Steirer. Sie stellten zwölf frische Pflanzen, eine größere Menge Gläser mit getrocknetem "Gras" und 35 gefälschte Kurzparkscheine sicher.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen