Gestohlenen Bankomat und Fluchtauto entdeckt

In See gefunden

© SID NOE

Gestohlenen Bankomat und Fluchtauto entdeckt

Die Jagd nach den Bankomat-Räubern von Groß Kadolz, Neudorf (Bez. Hollabrunn) und Hadersdorf am Kamp (Bezirk Krems) hat sich auf Tschechien ausgeweitet. (ÖSTERREICH berichtete).

Gerät & Fluchtauto gefunden

Die intensive Zusammenarbeit österreichischer, slowakischer und tschechischer Beamter zeigt erste Erfolge. Gestern wurden in einem See südlich von Brünn ein aufgebrochener Bankomat und ein mutmaßliches Fluchtauto gefunden. Über Modell, Farbe und Herkunft des Wagens hüllen sich die Beamten noch in Stillschweigen. Man will die Ermittlungen nicht gefährden. Franz Wendler von der nö. Sicherheitsdirektion will – oder kann – sich noch nicht festlegen, betont aber: "Es schaut ganz danach aus, dass unsere Kollegen jenseits der Grenze einen Treffer gelandet haben, erste sichergestellte Spuren deuten darauf hin.“ Der gefundene Bankomat dürfte von einem Diebstahl in Niederösterreich stammen, ebenso das Auto. Franz Wendler: "Die Sache ist noch im Überprüfungsstadium, gesichert ist noch nichts. Aber deutliche Spuren weisen nach Niederösterreich.“ Wendler will nicht spekulieren, für ihn zählen nur stichhaltige Sachbeweise – "nur so können wir später die Täter festnageln. Beamte beiderseits der Grenzen arbeiten auf Hochtouren.“

Autor: (ste)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen