Gieriger Räuber überfälllt Bank in Wien

"Zackig, zackig"

© BPD Wien

Gieriger Räuber überfälllt Bank in Wien

Ein gieriger Räuber hat am Freitagvormittag eine Filiale der BAWAG in Wien-Simmering überfallen. Der Mann betrat laut Polizeisprecherin Camellia Anssari um 10.30 Uhr das Geldinstitut in der Simmeringer Hauptstraße 55-57 und forderte mit den Worten "Geld her, zackig, zackig" Bares. Mit einer schwarzen Pistole bedrohte der Täter eine 30-jährige Kassierin, die daraufhin mehrere Geldbündel auf das Pult legte.

Auf Frau gezielt
Der Räuber verstaute die Beute in einer Umhängetasche und forderte weitere Scheine. Immer wieder richtete der Mann dabei seine Waffe auf die Frau. Die Kassierin öffnete mit einer Kollegin weitere Geldladen und gab dem Täter noch mehr Scheine. Ein Teil der Beute fiel dem Mann auf den Boden, als er die Banknoten in seine Tasche stecken wollte. Schließlich ergriff er die Flucht.

Täterbeschreibung
Der Räuber wurde als etwa 30 bis 45 Jahre alt, rund 1,80 bis 1,90 Meter groß und schlank beschrieben. Er hatte nackenlange hellbraune Haare. Bekleidet war er unter anderem mit einem weißen T-Shirt und hellen Jeans mit schwarzem Gürtel. Außerdem hatte er eine schwarze Umhängetasche bei sich. Getarnt hatte er sich mit einer weiß/blauen Schirmkappe und einer dunklen Sonnenbrille. An der linken Wange hatte er ein weißes, rundes Pflaster.

Das Landeskriminalamt bat um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310/33220 DW oder 33800 DW. Außerdem wurden 2.000 Euro Belohnung ausgelobt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen