Giftalarm: In Saalbach trat Chlorgas aus

Hotel evakuiert

Giftalarm: In Saalbach trat Chlorgas aus

Schock für die Gäste eines Hotels im Zentrum von Saalbach-Hinterglemm: Weil vermutlich bei der Wartung eines Pools ein Fehler passierte, trat hochgiftiges Chlorgas aus, das durch das Vermischen von Chlor-Granulat und einem Mittel zur Senkung des pH-Wertes im Zuge einer heftigen chemischen Reaktion entstanden war.

70 Feuerwehrmänner mit Atemschutz im Einsatz

Großalarm. Es wurde jedenfalls Großalarm gegeben: 70 Feuerwehrmänner aus Saalbach und umliegenden Gemeinden rückten in Schutzanzügen an, um 160 Kilogramm Chlorgas-Granulat zu sichern und abzutransportieren. Bei Außentemperaturen von Minus 14 Grad mussten auch rund 400 Liter vergiftetes Wasser abgepumpt werden.

12 Hotelgäste wurden in Sicherheit gebracht

Evakuierung. 12 Hotelgäste wurden gerettet und aus dem Hotel in andere Unterkünfte gebracht. Eine Hotelangestellte (27) wurde bei dem Einsatz verletzt und ins Krankenhaus nach Zell am See gefahren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen