Goldener Herbst hält an

Freundliches Wetter

Goldener Herbst hält an

Verbreitet freundlich und mild, lautet die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für die kommende Woche: Abseits der Nebelfelder bzw. sobald sich der graue Schleier verzogen hat, winken "goldene" Herbsttage. Eine kurze Störungszone mit Regen wird zur Wochenmitte über Österreich ziehen.

Diashow So schön ist der Herbst

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

Die schönsten Herbst-Impressionen

Raschelndes Laub, mystischer Nebel, bunt gefärbte Blätter: Der Herbst ist ein echtes Naturschauspiel!

1 / 18


   Der Montag beginnt im Westen bereits recht sonnig, überall sonst halten sich noch ein paar Restwolken einer nächtlichen Störungszone, im Alpenvorland auch ein paar Nebelfelder. Tagsüber setzt sich verbreitet freundliches und sonniges Wetter durch, nur hohe Schleierwolken zeigen sich am Nachmittag. Lediglich in Osttirol und Oberkärnten ist es den ganzen Tag überwiegend dicht bewölkt, vereinzelt kann es hier auch ein wenig regnen. Der Wind weht schwach bis mäßig meist aus Südost bis West. Die Frühtemperaturen liegen bei vier bis elf Grad, die Tageshöchsttemperaturen 15 bis 22 Grad.

   Inneralpin sowie in den Niederungen gibt es am Dienstag einige Nebel- und Hochnebelfelder, die sich im Tagesverlauf meist aber lichten. Im Osten kann sich der Nebel zäh den ganzen Tag über halten. Abseits des Nebels und nach dessen Auflösung ist es hingegen sehr sonnig und mild. Mehr Wolken gibt es nur in den südwestlichen Staulagen, in Osttirol und Oberkärnten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Südwest, entlang der Alpennordseite kommt teils lebhafter Südföhn auf. Frühtemperaturen fünf bis zwölf Grad, Tageshöchsttemperaturen bei beständigem Nebel zwischen 13 und 16 Grad, sonst 17 bis 24 Grad.

   Im östlichen Flachland halten sich am Mittwoch teils zähe Nebelfelder, örtlich nieselt es daraus. Sonst zeigt sich tagsüber meist die Sonne, im Westen allerdings ziehen bereits am Morgen dichte Wolken auf, und dort setzt teils kräftiger Regen ein, der sich tagsüber langsam nach Osten ausbreitet. Der Wind weht meist schwach, im Süden und inneralpin gibt es aber lebhafte bis starke Böen aus Süd bis Südwest. Frühtemperaturen acht bis 14 Grad, Tageshöchsttemperaturen 15 bis 23 Grad.

   Im Süden und Südosten halten sich am Donnerstag noch Störungsreste und dort gehen auch Regenschauer nieder. Sonst setzt sich nach dem Durchzug der Regenwolken in der Nacht tagsüber rasch die Sonne durch. Es ist schwach windig. Frühtemperaturen acht bis 13 Grad, Tageshöchsttemperaturen 17 bis 22 Grad.

   Am Freitag sorgt Hochdruckeinfluss oft für sonniges Wetter. Vor allem im Osten und Südosten bilden sich aber wieder verbreitet Nebel- und Hochnebelfelder aus. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Süd. Die Frühtemperaturen werden laut ZAMG bei sieben bis 13 Grad liegen, die Tageshöchsttemperaturen bei 17 bis 23 Grad.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten