Video zum Thema Hitlers Unterhose wird versteigert
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Auktion

Grazer lässt Hitler-Shorts versteigern

Vom 3. auf 4. April 1938 nächtigten der NS-Führer Adolf Hitler und seine ­Begleiter im Grazer Parkhotel im Rahmen einer Propagandareise zum Anschluss an Deutschland. Vor einiger Zeit machte Besitzer Peter Florian im Nachlass seiner Mutter einen erstaunlichen Fund – zwei Unterhosen mit den Initialen A. H. und einen Zettel mit der Anmerkung „Von Hitler?“. Sie dürften vergessen worden sein.

Guter Zweck
Morgen sollen die Boxershorts – laut Auktionskatalog aus Leinen – im Chesapeake City im US-Bundesstaat Maryland versteigert werden. Erwartet wird ein Erlös von 3.300 bis 4.100 Euro, der laut dem Grazer Hotelier „sozialen Zwecken“ gewidmet werden wird.

Die Geschichte rund ­Hitlers Boxershorts schaffte es sogar bis in die New York Times, die die Unterwäsche als „überraschend groß“ bezeichnete, aber Hitler habe sich ohnehin grauenhaft ­gekleidet, heißt es in dem Artikel weiter.

Weitere angebotene Memorabilien aus dem Dritten Reich sind ein Cocktailglas mit dem Monogramm und ein Sonnenschirm seiner Geliebten Eva Braun.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen