Grazer soll Ex-Frau vergewaltigt haben

Schlimmer Verdacht

Grazer soll Ex-Frau vergewaltigt haben

Wegen der angeblichen Vergewaltigung seiner 43-jährigen geschiedenen Frau wurde am Mittwochabend ein 44-jähriger türkischer Staatsbürger in Graz festgenommen. Nach Angaben der Frau war sie von ihrem "Ex" in ihrer Wohnung mit dem Messer bedroht worden.

Die 43-Jährige hat Anzeige erstattet. Wie sie sagte, sei sie von ihrem Ex-Mann am Mittwoch gegen 22.00 Uhr in ihrer Wohnung in Graz-Lend vergewaltigt worden. Der 44-Jährige habe ihr mit einem Messer mit dem Umbringen gedroht, wenn sie sich wehren sollte. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen