Groß-Razzia in U-Bahn-Stationen

31 Festnahmen

Groß-Razzia in U-Bahn-Stationen

In mehreren Wiener U-Bahn-Stationen werden immer wieder Drogen-Delikte angezeigt. Vor allem einige Stationen entlang der U6 gelten als Drogen-Hotspots. Die Polizei hat nun reagiert und eine groß angelegte Razzia durchgeführt.

82 Anzeigen
Am Freitag um Punkt 9.16 Uhr holte die Wiener Polizei mit insgesamt 100 Beamten zum Großschlag aus. Die Bilanz nach 24 Stunden: 31 Festnahmen und 82 Anzeigen. Zu Festnahmen kam es unter anderem an den U-Bahn-Stationen Westbahnhof, Praterstern, Thaliastraße und Schottenring.

Praterstern
Besonderes Augenmerk wurde von den Beamten auf den Hotspot Praterstern gelegt. Die Gegend rund um den Bahnhof gilt als Zentrum für Drogenhandel, zudem werden immer wieder Raufereien und sonstige Verbrechen gemeldet. Während der Razzia versuchte ein junger Drogen-Dealer vor den Beamten zu entkommen, wurde aber wenig später festgenommen.

VIDEO: am Hotspot Praterstern verteilten am Samstag "Die Identitären" Pfeffersprays

Video zum Thema Identitäre verteilen Pfefferspray
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen