Sonderthema:
Große Suchaktion nach Mutter und Tochter

Unfall befürchtet

© ÖAMTC

Große Suchaktion nach Mutter und Tochter

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften hat sich am Mittwochvormittag an einer Suchaktion nach einer vermissten 34-jährigen Frau und ihrer elfjährigen Tochter in Michaelnbach (Bezirk Grieskirchen) beteiligt. Die beiden sind seit den frühen Morgenstunden abgängig. Die Polizei befürchtet einen Unfall, wie die Sicherheitsdirektion am Nachmittag mitteilte.

Der Ehemann der Frau hatte Anzeige erstattet. Daraufhin wurde eine riesige Suchaktion gestartet. Neben 100 Mann der Feuerwehr waren Diensthundeführer und ein Hubschrauber daran beteiligt. Dennoch fand sich keine Spur von den beiden Vermissten.

Die Frau ist 1,62 Meter groß, korpulent und hat schulterlange Haare, die sie meist zu einem Zopf zusammenbindet. Sie hat vermutlich dunkle Kleidung und zwei unterschiedliche Turnschuhe an. Ihre Tochter wird als 1,40 Meter groß und schlank beschrieben. Sie dürfte unter anderem eine rosa-rote Jacke tragen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen