Die Wasserversorgung wurde wieder hergestellt. Die Fahrbahn soll Samstagabend freigegeben werden.

"> Gürtel-Wasserrohrbruch: Arbeiten im Plan

Chaos beseitigt

Chaos beseitigt

Gürtel-Wasserrohrbruch: Arbeiten im Plan

Ein Wasserrohrbruch hat in der Nacht auf Freitag einen Teil des Wiener Gürtels in Ottakring bis in die Morgenstunden lahmgelegt. Gegen 2.00 Uhr platzte eine Versorgungsleitung am äußeren Lerchenfelder Gürtel im Bereich der Hausnummern 23 bis 25. Die Fahrbahn musste daraufhin gänzlich gesperrt werden, teilten die Wasserwerke mit. Gegen 8.00 Uhr wurde der linke der drei Fahrstreifen wieder freigegeben, die Verzögerungen im Straßenverkehr hielten sich in Grenzen. Eine unmittelbar nach dem Gebrechen eingerichtete Umleitung vom Gürtel über die Hasner-, Hippstraße, Gablenzgasse zurück zum Gürtel blieb aufrecht.

Hier klicken: Alle Verkehrsnachrichten auf einen Blick

Problem Betonfelder
"Es ist keine Hauptleitung geplatzt, der Wasseraustritt ist eigentlich gar nicht so schlimm", sagte der Vertreter der Wasserwerke. Das Problem seien die Betonfelder am Gürtel. "Das Wasser hat die Straße unterspült, eines der Felder hat sich sogar um zehn Zentimeter gehoben. Deshalb mussten wir den Äußeren Gürtel ganz sperren." Laut einem Mitarbeiter des ÖAMTC "platzte" die Fahrbahn sogar "30 bis 40 Zentimeter" auf.

Die Reparaturarbeiten verliefen bis zum Abend planmäßig. "Die Wasserversorgung ist seit 15.45 Uhr wieder hergestellt. Am Samstag wird die Fahrbahn in Stand gesetzt. Die blockierte Fahrbahn dürfte dann am Abend wieder freigegeben werden können!", erkläre ein Sprecher der Wiener Wasserwerke.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen