Häftling in Göllersdorf stirbt an TBC

Hollabrunn

Häftling in Göllersdorf stirbt an TBC

In der Justizanstalt Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) ist Ende Oktober ein Häftling an TBC gestorben. Ergeben habe das erst eine Laboruntersuchung, bestätigte Christian Timm von der Vollzugsdirektion. Folgeerkrankungen oder Ansteckungen seien nicht bekannt.

Laut Timm war der Insasse auch im Landesklinikum Krems in Behandlung. Dort sei zunächst eine Lungenentzündung diagnostiziert worden. Als der Mann am 31. Oktober starb, wurde standardmäßig eine Obduktion durchgeführt, die das selbe Ergebnis gebracht habe. Dass TBC vorlag, habe sich erst bei einer folgenden Laboruntersuchung herausgestellt. Die Anstalt habe daraufhin die Gesundheitsbehörde eingeschaltet. Er sehe "kein Fehlverhalten", so Timm. Nun würden sogenannte Umgebungsuntersuchungen durchgeführt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen