Haschisch-Plantage von Polizei ausgehoben

Kärnten

© dpa

Haschisch-Plantage von Polizei ausgehoben

Zwei Männer (34 und 39 Jahre alt) hatten im Sommer 2006 ein abgelegenes Haus im Lavanttal angemietet und auf 30 Quadratmetern die zur Aufzucht der Pflanzen nötige Lampenanlage, eine Belüftung sowie eine Bewässerung installiert.

50 Hasch-Pflanzen und 300 Gramm Cannabis
Die Beamten stellten 50 Cannabispflanzen sowie 300 Gramm hochwertiges Marihuana sicher. Im vergangenen Jahr hätten die beiden Kärntner bereits 200 Pflanzen hochgezogen. Das in der Plantage produzierte Suchtgift hat laut Polizeiangaben einen Straßenverkaufswert von 12.000 bis 15.000 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen