Video zum Thema Cobra verhaftet Hells Angels-Boss
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

In Hells Angels-Clubhaus

Hells Angels-Boss in Wien wegen Mordes verhaftet

Bilder beinahe wie im Krieg: Die Polizei rückte mit 100 Beamten an, um den wegen gemeinschaftlichen Mordes gesuchten Markus M. im 5. Wiener Gemeindebezirk im Clubhaus der "Hells Angels" zu stellen. Das von Außen unscheinbar wirkende Haus wird von Cobra-Beamten auf einem geschützten Einsatzwagen umstellt - der europaweit gesuchte M. gab ohne größere Gegenwehr auf.

Ihm wird gemeinschaftlicher Mord zur Last gelegt, seit Sommer 2016 wurde er europaweit gesucht.

Hells3_310.jpg © zVg

Er wurde heute unter riesigem Polizeiaufgebot festgenommen: Rocker Markus M. (34). (c) zVg

Ex-Präsident der aufgelösten "Hells Angels" Charter Leipzig

Marcus M. (34 Jahre) steht im Verdacht am 25. Juni 2016 in Leipzig als Mittäter gemeinsam mit drei weiteren Personen das Opfer Veysel A. getötet zu haben. A. wurde durch sieben Schüsse aus einer Pistole getötet. Marcus M. war nicht der Schütze, trat jedoch auf den niedergeschossenen in Tötungsabsicht ein. Bei M. handelt es sich um den ehemaligen Präsidenten des mittlerweile aufgelösten „Hells Angels“ Charters Leipzig. Das Opfer war ein Mitglied der „United Tribuns“.

Hells2.JPG © zVg

Das Opfer: Veysel A. war bei den "United Tribuns". (c) zVg

Die Festnahme fand im Clubhaus des „Hells Angels“ Charters Wien statt. Bei dem spektakulären Einsatz waren 100 Polizeibeamte im Einsatz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen