Oberösterreich

© AP

"Hells Angels" nach Prügelei festgenommen

Zwei Mitglieder des Motorradclubs "Hells Angels" sind am Mittwoch im Bezirk Ried in Oberösterreich festgenommen worden. Sie sollen einen Lokalbetreiber in Traun vergangenen Freitag durch Schläge ins Gesicht verletzt haben.

Prügelei
In Traun ist es in dem Lokal um 16.10 Uhr zwischen sechs Mitgliedern der "Hells Angels" und dem 38-jährigen Betreiber zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung gekommen. Dabei wurde der Mann von zwei der "Höllenengel" durch Schläge ins Gesicht verletzt.

Die Verdächtigen flüchteten, bevor die alarmierte Streife eintraf. Sie konnten aber ermittelt werden. Am Mittwoch wurden die beiden 36- und 57-jährigen Hauptverdächtigen aus dem Bezirk Ried festgenommen. Bei einer Hausdurchsuchung wurden verbotene Waffen sichergestellt. Weitere Erhebungen werden geführt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen