Hitze-Chaos legt Österreich lahm Hitze-Chaos legt Österreich lahm

Heiß

© ÖSTERREICH Kernmayer

 

Hitze-Chaos legt Österreich lahm

Schon wieder stöhnte das ganze Land gestern unter der unerträglichen Sahara-Hitze. In Ferlach (Kärnten) kletterte das Thermometer auf rekordverdächtige 36,3 Grad, in St. Ändrä (Kärnten) hatte es bis zu 36,1, in Innsbruck (Tirol) heiße 35,5 Grad.

Stromausfall – Tausende Haushalte waren betroffen
Am Nachmittag wurde es den Strom-Leitungen zu viel. In weiten Teilen Wiens kam es wegen der Hitze zum Blackout. 4.200 Haushalte waren mehrere Stunden lang ohne Strom. Grund: Die Kabel unter der Erde waren total überhitzt.

Zum prominentesten Hitze-Opfer wurde gestern um 14.00 Uhr das ORF-Funkhaus. Hier werden alle Radio-Programme des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ausgestrahlt. Sofort wurden die Notstromgeneratoren angeworfen um den Sendebetrieb aufrecht zu erhalten. Aber: Viele Mitarbeiter-PC´s streikten, Redakteure (FM4) wurden heimgeschickt.

Auch die Situation in den Büros wird immer dramatischer. Vielerorts packen die Klimaanlagen die Hitze nicht mehr. Mit 39 Grad war Young-Enterprises, eine Jugend-Marketing-Agentur in Wien, gestern das heißeste Büro des Landes. „Die Klima-Anlage ist ausgefallen, die Arbeit muss aber dennoch gemacht werden“, so Mitarbeiterin Feten Agrebi. Als Abkühlung bekamen die Mitarbeiter, die unter anderem Facebook in Österreich vermarkten, heute von der Geschäftsführung ein Eis spendiert.

Straßenbelag beschädigt, Computer explodieren
Die Hitze schadet nun auch den technischen Geräten. Ein Büro-Mitarbeiter erzählte von einem explodierendem Computer. „Plötzlich gab es einen lauten Knall und der PC begann zu qualmen“, erklärt ein Betroffener.

Auch die Straßen werden täglich kaputter: Besonders betroffen ist die Südautobahn (A2) bei Lieboch (Steiermark). Wegen der Mega-Hitze stellt sich der Beton derzeit auf.

Besserung ist nicht in Sicht: Morgen erwartet uns der heißeste Tag der Woche mit 37 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen