Sonderthema:
Holzscheit traf 63-Jährigen am Kopf

Landwirt gestorben

© dpa

Holzscheit traf 63-Jährigen am Kopf

Seinen schweren Kopfverletzungen ist am Montag ein Landwirt aus Saalbach im Spital erlegen. Um 7.44 Uhr ereignete sich der tragische Unfall. Der Mann wurde beim morgendlichen Holzschneiden mit einer Kreissäge von einem wegspringenden Holzscheit an der Stirn getroffen.

Bewusstlos

Der 63-Jährige fiel sofort bewusstlos um und ein Zeuge alarmierte das Rote Kreuz.  Er wurde zwar sofort mit dem Rettungs-hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, dennoch erlag er wenig später seiner schweren Verletzung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen