Im Kanalschacht stehender Arbeiter überfahren

Im Innviertel

Im Kanalschacht stehender Arbeiter überfahren

Ein 38-Jähriger, der gerade in einem Kanalschacht gearbeitet hat, ist Dienstagfrüh in Lohnsburg (Bezirk Ried im Innkreis) von einem Auto erfasst, herausgezogen und unter dem Pkw eingeklemmt worden. Passanten bargen den Verletzten, der anschließend mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Linz geflogen wurde.

Eine 33-jährige Autolenkerin dürfte beim Abbiegen den Kanalarbeiter, der gerade in dem mit zwei Leitkegeln gesicherten Schacht stand, übersehen haben, berichtete die oberösterreichische Polizei. Passanten eilten dem unter dem Auto eingeklemmten Verletzten zu Hilfe. Mit einem Gabelstapler wurde das Fahrzeug angehoben, damit der 38-Jährige geborgen werden konnte. Wie schwer seine Verletzungen sind, war vorerst nicht bekannt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen