Sonderthema:
Immer mehr Flüchtlinge dealen

Innenministerium

Immer mehr Flüchtlinge dealen

Immer häufiger erwischt die Polizei unter den Asylwerbern Drogenkonsumenten. Und noch schlimmer: Auch die Aufgriffe von Dealern steigt rapide an.

Drogen

Dies geht aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage von Nationalrat Peter Wurm (FPÖ) durch das Innenministerium hervor. Im Bezug auf Drogenkonsum:

  • Im Jahr 2015 wurden insgesamt 1.670 Straftaten registriert. Mit 977 die meisten in der Bundeshauptstadt Wien, die wenigsten mit 3 im Burgenland.

  • Demgegenüber wurden heuer in nur drei Quartalen bis September schon 3.300 Drogendelikte angezeigt.

Wirkung

Nicht ganz so rasant entwickelte sich die Kriminalität in Sachen Rauschgifthandel.

  • 2015 wurden 1.620 Drogendealer angezeigt. 1.128 davon allein in Wien. In den ersten neun Monaten heuer wurde die Gesamtzahl des Vorjahres bereits übertroffen.

  • Bis September 2016 wurden 1.639 Dealer erwischt. Interessant: In Nieder- und Oberrösterreich verdoppelte sich die Zahl der Aufgriffe. Die Statistiken belegen eine Zunahme der Problematik unter Asylwerbern. Aber auch die Erfolge verstärkter Polizeiarbeit auf diesem Sektor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen