In letzter Sekunde der Flammenhölle entkommen

Lenker unternahm Löschversuch

In letzter Sekunde der Flammenhölle entkommen

Der Pinzgauer (54) konnte sich in letzter Sekunde aus dem Auto retten. Der Einheimische war gerade zwischen Saalfelden und Leogang unterwegs, als es aus dem Motorraum plötzlich stark zu rauchen begann. Er stellte den Pkw auf einem Parkplatz ab und versuchte, die Flammen noch selbst mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen, was ihm jedoch nicht gelang. Binnen kurzer Zeit stand das Auto in Vollbrand. Auch einige Bäume am Parkplatzrand fingen Feuer. Der Pinzgauer blieb dabei unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen