25.000 waren beim Einzug des Christkindls

Innsbruck

25.000 waren beim Einzug des Christkindls

Weihnachtsstimmung pur in der Innenstadt am Sonntagabend: Auch heuer waren wieder geschätzte 25.000 Einheimische und Touristen dabei, als das Christkindl in Innsbruck einzog. Begleitet wurde es von 400 Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren, die als Engel und Hirten verkleidet waren.

Diashow Christkind in Innsbruck eingezogen

Christkind in Innsbruck eingezogen

Christkind in Innsbruck eingezogen

Christkind in Innsbruck eingezogen

Christkind in Innsbruck eingezogen

Christkind in Innsbruck eingezogen

Christkind in Innsbruck eingezogen

Christkind in Innsbruck eingezogen

Christkind in Innsbruck eingezogen

Christkind in Innsbruck eingezogen

1 / 9

Der Brauch des Christkindl-Einzugs wurde bis in die Achtzigerjahre gepflegt, geriet dann aber fast in Vergessenheit. 2004 wurde er dann aber unter der legendären Bürgermeisterin Hilde Zach wiederbelebt. Dem vorweihnachtlichen Einkaufs- und Punschstand-Trubel sollte die Stille des Advents entgegengesetzt werden. Höhepunkt ist seitdem alljährlich das gemeinsame Singen von Sille Nacht vor dem Tiroler Landestheater.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen