Innviertler von 15 Schlägern überfallen

Wals-Himmelreich

© mediabox.at/Schwarzl

Innviertler von 15 Schlägern überfallen

Monatelang war es ruhig, jetzt schreckt wieder eine Gewalttat vor dem beliebten Disco-Zentrum Atrium-West in Wals-Himmelreich auf. Wie die Polizei erst jetzt bekannt gab, war am 23. Dezember ein 26-jähriger Mann aus Handenberg (OÖ) brutal niedergeschlagen worden.

Rund 15 unbekannte Personen droschen auf den wehrlosen Oberösterreicher ein, bis er blutüberströmt auf dem Boden lag. Die Täter erbeuteten ein Handy und die Geldtasche, in der sich rund 350 Euro Bargeld befanden. Die Schlägertruppe konnte danach unerkannt flüchten.

Schwer verletzt
Der 26-jährige Mann erlitt schwere Verletzungen am Oberkörper und im Gesicht und wurde von der Rettung ins Spital gebracht.

Vor dem Vergnügungszentrum auf dem Gelände des Ex-Airportzentrums kam es in den vergangenen Monaten oft zu wüsten Ausschreitungen, wo teilweise sogar Polizisten attackiert wurden. Die Discobetreiber reagierten mit strengen Kontrollen und Videoüberwachung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen